Sie sind hier

Thermokompressionsschweißen

AMADA WELD TECH bietet eine Vielzahl von Widerstandsschweißmethoden. Beim Thermokompressionsschweißen (auch "Thermokompressionsbonding") entstehen Verbindungen durch das Prinzip der indirekten Erwärmung. Die beiden Teile werden unter der gleichzeitigen Einwirkung von Kraft und Hitze verbunden. Die Verbindungsart entspricht der beim Diffusionsschweißen, d. h., die Verbindung entsteht nicht durch Abschmelzen am Berührungspunkt, sondern durch die metallische Diffusion der Festkörper.

Eines der am häu.figsten verwendeten Materialien ist Gold. Gold wird insbesondere aufgrund seiner ausgezeichneten Oxidationsbeständigkeit bevorzugt. Andere Materialien können ebenfalls verbunden werden, vor dem Verbinden muss jedoch die Oxidation beseitigt werden.