Sie sind hier

Stromversorgungen für Kondensatorentladungsschweißgeräte

Stromversorgungen für Kondensatorentladungsschweißgeräte (CD) liefern einen direkten Stromimpuls. Die Energie des Impulses kann durch die kontrollierte Ladung eines Kondensators voreingestellt werden. Die Impulsform lässt sich nur in einem bestimmten Ausmaß beeinflussen. In vielen Fällen decken diese Stromversorgungen ein breiteres technologisches Spektrum ab.

Produkte

Erweitertes Kondensatorentladungsschweißgerät – CD-A

Das erweiterte Kondensatorentladungsschweißgerät CD-A verfügt über eine Doppelimpuls-Ausgangsregelung, eine interne Impulsüberwachung, eine optionale Polaritätsumschaltung und ist automatisierungsfähig.

Das Gerät bietet eine konstante Schweißleistung für wiederholbare Prozessergebnisse und eine ultraschnelle Anstiegszeit für das Schweißen von leitfähigen Materialien. Mit einem vollständig steuerbaren Doppelimpulsausgang bietet der CD-A eine Pulsformung mit 4 diskreten Impulslängen, programmierbaren Vorhalte- und Nachhaltezeiten sowie eine einstellbare Impulstrennung. Darüber hinaus können mit dem Gerät zeitliche Grenzen zum Vermeiden von fehlerhaften Schweißnähten festgelegt werden. Eine integrierte Spitzenstromanzeige zeigt den letzten Schweißspitzenstrom an. Mithilfe der Polaritätsumschaltung mit individuellen Einstellungen für positive, negative oder alternierende Polarität kann die Schweißlinsenbildung ausgeglichen, der Peltier-Effekt vermieden und die Elektrodenlebensdauer verlängert werden.

Das CD-A-Schweißgerät ist automatisierungsfähig und kann problemlos in Produktionslinien integriert werden. Das Gerät kann so programmiert werden, dass es mit einem Host-Computer oder einem Automatisierungssteuerungssystem kommuniziert. Der Bediener kann bis zu 63 Zeitpläne für einen schnellen Wechsel der Schweißparameter festlegen. Mit einer Kettenplanfunktion können Benutzer automatisch zwischen zwei verschiedenen Zeitplänen wechseln. Die Stromversorgungen ermöglichen eine rasante Entladung zwischen den Impulsen zum schnellen Schweißen benachbarter Stellen.

Das erweiterte Kondensatorentladungsschweißgerät CD-A ist ideal für das Schweißen von Batterielaschen, Verbindungen, Wabenheftungen und Feindrähten an Platinen geeignet.


Spezifikationen

  • Keine Oberflächeninkonsistenzen dank Doppelimpulsfunktion
  • Messung des Spitzenstroms für beide Impulse der Prozessüberwachung durch eingebauten Monitor
  • Auf dem RUN-Bildschirm des Prozessmonitors liefern farbcodierte Balkendiagramme einen Überblick über den Schweißverlauf (Prozentsatz von Vorgängen innerhalb/außerhalb der Grenzwerte) zur Beurteilung der Prozessleistung
  • Für beide Impulse können Ober- und Untergrenzen eingestellt werden, mit der Option zur Sperrung von Impuls 2, wenn Impuls 1 außerhalb des Grenzwertes liegt. Dies verhindert eine Blasenbildung.
  • Anstiegszeitfunktion für ein allmähliches Ansteigen der Schweißenergie zur Verringerung von Schweißspritzern
  • Eine automatische Polaritätsumschaltung zwischen den Impulsen ermöglicht eine gleichmäßige Erwärmung zwischen den Elektroden und verlängert die Elektrodenlebensdauer
  • Bis zu vier per Software wählbare Impulsbreiten erweitern den Schweißanwendungsbereich und optimieren den Prozess
  • Effiziente Leistungselektronik für hohe Wiederholungsraten

 

Erweiterte Kondensatorentladungsschweißgeräte – 125, 300, 1000 ADP-Serie

Die Kondensatorentladungsschweißgeräte mit fortschrittlichem dualen Impuls von AMADA WELD TECH setzen neue Maßstäbe bei der Schweißleistung mit einer erweiterten Prozessüberwachung und vereinfachten Benutzeroberfläche. Das brandneue Design beinhaltet eine proprietäre Ladeeinheit für verbesserte Pulsanstiegszeiten und Wiederholraten. Der integrierte Schweißmonitor mit Farbdisplay informiert auf einen Blick über die Schweiß- und Prozessleistung. Einzigartige Merkmale, wie eine programmierbare Impulspolarität und Anstiegszeiten, ermöglichen eine schnelle und einfache Einrichtung und stellen sicher, dass die Schweißlinsenbildung und der Elektrodenverschleiß auch während des Serienschweißens gleich bleiben und Schweißspritzer vermieden werden. Die Schweißgeräte der ADP-Serie sind ideal zum Schweißen leitfähiger Materialien in Anwendungen wie das Punktschweißen von Batterien, Deckelschweißen, Honeycomb-Schweißen und mehr geeignet.


Spezifikationen

  • Integrierte Stromüberwachung
  • Einstellen von Impulsgrenzen
  • Vier Impulsbreiten mit schnellen Anstiegszeiten
  • Programmierbare, automatische Polaritätswechsel
  • Anstiegszeitfunktion
  • Quick-View-Farbbildschirm

 

Doppelimpuls-Kondensatorentladungsschweißgeräte – 125DP, 250DP

Die Doppelimpuls-Punktschweißgeräte sind Stromversorgungen mit Kondensatorentladung (CD-Schweißgeräte), die speziell für Präzisions-Widerstandspunktschweißanwendungen, wie z. B. das Schweißen von Batteriepacks, entwickelt wurden. Sie werden von einem Mikroprozessor gesteuert, speichern mehrere Schweißpläne und liefern eine konstante Schweißenergie für die zu verbindenden Teile. Die Doppelimpuls-Punktschweißgeräte von MIYACHI UNITEK liefern eine hohe Spitzenleistung bei schnellen Anstiegszeiten. Dies ist besonders beim Schweißen von hochleitfähigen Materialien wie Kupfer und Messing wichtig. Das Steuersystem bietet eine sehr stabile Ausgangsleistung, unabhängig von Schwankungen der Netzspannung, was bei jedem Schweißvorgang zu einer wiederholbaren Energieabgabe führt. Die kurzen Schweißzeiten der Doppelimpuls-Serie führen zu minimalen Verformungen und Markierungen an den Teilen.


Spezifikationen

  • Keine Oberflächeninkonsistenzen dank Doppelimpulsfunktion
  • Mikroprozessor-gesteuert
  • Optionaler integrierter Schweißmonitor
  • Bis zu 128 programmierbare Schweißpläne
High Value Capacitive Discharge Welder - CD-V

The CD-V series welders are high value, compact capacitive discharge welders featuring dual pulse output with full control of both pulses.

Key features include: Fully controllable dual pulse output; Adjustable pulse separation for process optimization; Rapid fire between pulses for quick welding of adjacent location; Ultrafast rise time for conductive material welding; Pulse rise time control; Peak current monitor indicates if weld occurred; Programmable squeeze time; Weld counter


Specifications

Pulse:  Adjustable between 0.1-150ms, default 15 ms
Max. output energy: 120Ws - 260Ws
Weld functions: Single pulse, dual pulse and roll spot
Hold time: Controlled via footswitch or handpiece


 

Maßgeschneiderte Lösungen

Schicken Sie Ihr Muster zur Bewertung an eines unserer Technologiezentren in Europa. Wir werden dann ermitteln, welche Lösung Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. AMADA WELD TECH bietet Machbarkeitstests und Anwendungsberatung an.

Kontakt